KÄRNTENS ERSTER DARTSPORTVERBAND

Liebe Obmänner/frauen,Dartspieler/innen

Es hat uns ein Schreiben mit folgendem Inhalt erreicht, aufgrund der DSGVO haben wir den Absender dieses Schreibens entfernt.

-------------------------------------------------------

Sehr geehrter Vorstand,

mit dieser Mail erbitte ich um Verschiebung der diesjährigen DV vom 23.06. auf 30.06.2019 (bzw. nach dem 29.06.2019) im Interesse der Dartspieler Kärntens, den Veranstalter des Krumpendorf Open und des Vorstandes.


Begründung: Haupttagespunkt bei der diesjährigen DV ist die Neuwahl, jedoch eine Woche später veranstaltet der Aktuelle Vorstand ein Benefizturnier. Ich würde Vorschlagen das die Neuwahlen erst gemacht werden wenn alle laufenden Vorhaben erledigt sind. Die Problematik besteht, wenn ein neuer Vorstand gewählt wird und dieser das Benefizturnier kurzfristig absagt?

Weiteres ist am 23. Juni der letzte Tag der Krumpendorf Open. Wenn die Organisationen in Österreich nicht zusammenarbeiten können, müssen wir wenigstens die Organisationen innerhalb unseres Bundeslandes erhalten. Ich sehe es nicht Vorteilhaft Terminkollisionen innerhalb Kärntens bewusst zu vollziehen.


Bitte um eine Stellungnahme meines Ansuchens bis spätestens 01.03.2019.

Um heiße Diskussionen zu vermeiden, habe ich dieses Ansuchen im Eigenen Interesse nicht Puplic gemacht.

Freundliche Grüße
###PS###
Die Antwort erfolgt nach der nächsten Vorstandssitzung

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anwort:KEDSV vom 17.März 2019

Sehr geehrter Herr .......,

Danke für dein Schreiben und für die Informationen.

Der Terminkalender des KEDSV wird mit Saisonbeginn erstellt, darin werden alle relevanten Termine berücksichtigt.
(Planungssicherheit für alle Mitglieder des KEDSV)

Die Benefiz Veranstaltung steht unter der Patronanz des amtierenden Vorstandes des KEDSV und die Vorbereitungen für dieses Turnier sind zu diesem Zeitpunkt soweit vorgeschritten, dass eine Absage aus moralischer Sicht ausgeschlossen ist.

Sollte bei der DV ein neuer Vorstand gewählt werden, so wird dieser (hoffentlich) an unserer Seite dieses Benefizturnier durchführen. Es können somit Erfahrungen für die Zukunft gesammelt werden.

Die vollständige Abrechnung gegenüber dem KEDSV, sowie die Übergabe des Reinerlöses an Rebecca, wird von mir PABST MICHAEL und den Personen (aktueller Vorstand) an meiner Seite Ordnungsgemäß durchgeführt.

Wir freuen uns natürlich über jegliche Unterstützung vor und während der Veranstaltung.

Der letzte Sonntag in Krumpendorf steht im Zeichen des „LOSER-Bewerbes“, dies ist kein Bewerb, der es nötig macht die Delegiertenversammlung zu verschieben.

Würde es sich um einen Hauptbewerb handeln, würde es nie zu einer Termin-Kollision kommen.

PS: Der Dart-Terminkalender ist so ausgefüllt, dass sich jeder seine eigenen Prioritäten setzen muss, zu welchen Veranstaltungen er persönlich erscheint oder eine Vertretung dahin entsendet.

Mit freundlichen Grüßen